Aktuelles

11.07.2016 - 12:01

Neues Projekt: Quantengeld und Nanosensoren

Auch für unser neues Projekt "Quantengeld und Nanosensoren" wurde die finanzielle Unterstützung durch die Volkswagen Stiftung genehmigt.

Weiterlesen...

11.07.2016 - 12:00

Neues Projekt: QD MIXEL

Finanzielle Unterstützung durch die DGF für unser neues Projekt "fs-Pulserzeugung mit MIXSEL (modelocker integrated external cavity surface emitting laser) auf der Basis von Quantenpunkt-Verstärker-und Absorber-Elementen" wurde genehmigt.

Weiterlesen...

12.03.2016 - 12:00

Tag der Physik 2016

Am Samstag den 12. März findet an der Universität Kassel am Campus Oberzwehren (Heinrich-Plett-Str. 40) der Tag der Physik statt. Die Technische Physik bietet, eingebettet in ein vielfältiges Rahmenprogramm, stündliche Laborführungen an.

Weiterlesen...

Forschungsübersicht

Forschungsschwerpunkte

Das Fachgebiet Technische Physik befasst sich schwerpunktmäßig mit den folgenden Themenfeldern:

  • Entwicklung von neuartigen Verfahren zur Nanostrukturierung von Halbleitersystemen
  • Morphologische, optische und elektronische Charakterisierung von nanostrukturierten Halbleitern
  • Herstellung von neuartigen optoelektronischen und nanophotonischen Bauelementen
  • Optische und elektronische Charakterisierung der Bauelemente
  • Herstellung und Charakterisierung von nanokristallinen Diamantschichten


Bei der Nanostrukturierung von Halbleitermaterialien werden drei Richtungen verfolgt:

  • Top-down approach: Herstellung von Nanostrukturen durch Nanolithographieverfahren (z.B. Elektronen- oder Ionenstrahl- bzw. Nanoimprint-Verfahren) und Ätztechniken (z.B. nass- oder trockenchemisches Ätzen)
  • Bottom-up approach: Herstellung von Nanostrukturen mit selbstorganisierenden Verfahren (z.B. Quantenpunktwachstum mit Molekularstrahlepitaxie, Entstehung von Nanokristalliten mit speziellen Plasmaabscheideverfahren)
  • Mixed approach: Herstellung von Nanostrukturen durch Kombination von top-down und bottom-up approach (z.B. Quantenpunktwachstum auf vorstrukturierten Substraten).

Arbeitsgebiete

Die Forschung gliedert sich aktuell in folgende Gebiete auf:

© INA 2017. Version: 22.06.2017 - Impressum | Sitemap | RSS-Feed